JUNGE FRAUEN

Gesunde Frauen kommen in die Praxis zur

  • Krebsvorsorgeuntersuchung, wegen Fragen zur
  • Empfängnisverhütung sowie der individuellen Überwachung
  • der normalen Schwangerschaft und der
  • Risikoschwangerschaft.

Frauen mit Problemen von der Befindlichkeitsstörung bis zur schweren Krankheit finden je nach Schweregrad der Gesundheitsstörung Heilung oder Linderung bei

  • unerfülltem Kinderwunsch,
  • Risikoschwangerschaften,
  • hormonellen Kopfschmerzen,
  • psychosomatischen Problemen,
  • allen gynäkologischen Erkrankungen,
  • Gewichts- oder Sexualproblemen sowie bei
  • Schwangerschaftskonflikten.

Einen besonderen Schwerpunkt stellen die

gynäkologischen Tumorerkrankungen dar, wobei hier die Praxis die Koordination zwischen den beteiligten Spezialisten und dem Krankenhaus übernimmt